Szenekneipe UnterRock

Geöffnet: Di – Do ab 19 Uhr

Der UnterRock ist die gemütlich-rustikale Kellerkneipe im GeyserHaus, mit Freisitz im schönen Innenhof. Auf der kleinen Bühne finden vor allem außerhalb der Open Air Saison Konzerte statt, hier wohnte die Schwester von Goethes Jugendfreundin Friederike Oeser (1748-1829). So Soll auch Goethe hier schon bei seiner Schwägerin geweilt haben.

Den aktuellen Veranstaltungsplan gibt es unter Veranstaltungen, Eintrittskarten, sofern sie im Vorverkauf erhältlich sind, unter Tickets.

Den UnterRock kann man auch für private Feierlichkeiten oder Firmenevents buchen. Anfragen hierzu bitte an priewe@geyserhaus.de richten oder telefonisch unter 0341-9115430 (Mo – Do von 8 – 14 Uhr) bzw. 0341-9107338 melden.


Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, bool given in /var/www/web23523445/html/geyserhaus/wp-content/plugins/eventON/includes/calendar/class-calendar-event-structure.php on line 61

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, bool given in /var/www/web23523445/html/geyserhaus/wp-content/plugins/eventON/includes/calendar/class-calendar-event-structure.php on line 64

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, bool given in /var/www/web23523445/html/geyserhaus/wp-content/plugins/eventON/includes/calendar/class-calendar-event-structure.php on line 61

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, bool given in /var/www/web23523445/html/geyserhaus/wp-content/plugins/eventON/includes/calendar/class-calendar-event-structure.php on line 64

Dezember

03dez19:0023:00mister merchant / 2011-2022 - 10+1 Jahre /

Details zur Veranstaltung

rock, blues, JJ Cale and more…

JJ Cale, amerikanischer Singer/Songwriter, Jahrgang 1938, gest. 2013, im Original in unseren Gefilden eher selten gespielt, zeichnet dennoch eines aus: seine Songs, die hat fast Jeder schon irgendwann mal gehört. Seine Songs sind fester Bestandteil des Repertoires von Eric Clapton.
Die Reihe der Künstler / Bands, welche Songs von JJ Cale gecovert haben scheint endlos und reicht von der Allman Brothers Band über The Band, Johnny Cash, Deep Purple, Lynyrd Skynyrd, John Mayall bis zu ZZ Top.

mister merchant bringt auf seine ganz eigene Weise JJ Cale-Songs auf die Rampe, hat aber außerdem noch das „and more…“ mit im Gepäck. Hier sind Songs von Eric Clapton, B.B. King, TOTO, Chris Rea, Eric Burdon, Sting, Otis Redding, Georgie Fame, Van Morrison, Carlos Santana u.a. zu finden.
Das Repertoire enthält zudem eigene Songs, die stilistisch dem Blues verpflichtet sind.

www.mistermerchant.de

Karten an der Abendkasse (10 Euro).

Wann?

(Samstag) 19:00 - 23:00

April

01apr20:0023:00Anne Haigis

Details zur Veranstaltung

Seit den 80er Jahren steht Anne Haigis für einen künstlerisch qualitativ hohen Standard in der hiesigen Musikszene. Vom Jazzpianisten Wolfgang Dauner entdeckt,  arbeitete sie im Laufe ihrer Karriere mit zahlreichen Musikgrößen zusammen  u.a. mit dem „United Rock & Jazz Ensemble“, Melissa Etheridge, Eric Burdon, Nils Lofgren, Tony Carey, Edo Zanki, Wolf Maahn und den „Harlem Gospel Singers“. „Carry on“ steht nicht nur für die aktuelle Tour von Anne Haigis, sondern für ihr Leben, ihr Schaffen, ihren Antrieb und nicht zuletzt für 40 Jahre ‚on stage‘. 15 Studio- und Live-Alben, sowie unzählige Solo- und Gemeinschaftsprojekte runden das Leben dieser außergewöhnlichen Sängerin ab, deren Weg – getrieben vom „Kleinstadt-Blues“ – vom tiefsten Schwarzwald bis nach Los Angeles und Nashville führte. Niklas Hauke begleitet die Künstlerin virtuos und mit großem Improvisationsvermögen an Piano, Orgel, Akkordeon und verschiedensten Sounds. Die Chemie zwischen den beiden ist spür- und hörbar. Ein Konzert mit der vielseitigen Musikerin fühlt sich, gerade deshalb, wie ein Abend unter Freunden an.

Einlaß 19:00 Uhr | Beginn 20:00 Uhr

Karten an allen Vorverkaufsstellen und online, z.B. in unserem Ticket-Shop sowie an der Abendkasse.

Homepage | Facebook | YouTube

Konzertveranstalter: GeyserHaus e.V.

Wann?

(Samstag) 20:00 - 23:00

Zur Geschichte:

Lebt vor 200 Jahren noch der Kupferstecher Christian Gottlieb Geyser in der Gräfestraße 25, steht das Anwesen seit 1977 sich selbst überlassen leer. 1984-89 legt der Keramiker Johannes Priewe das Haus trocken und beginnt mit der Rekonstruktion. Dreimal steht der Abriss des Hauses zur Diskussion. 1989 entwirft der Architekt Jörg Nowitzki ein historisch fundiertes Rekonstruktionsprojekt für das marode Gebäude. Mit der Wende 1989 kommt die Restaurierung erstmal wieder zum Erliegen bis Alteigentümeransprüche geklärt sind.

1994 kommt endlich wieder Bewegung in das Sanierungsvorhaben und der Grundstein für den UnterRock-Keller wird gelegt. Der Veranstaltungskeller mit uriger Kneipe wird zum Treff für Musik und Kleinkunst. Und das ist er bis heute…

Öffnungszeiten:

Di/Mi/Do: ab 19 Uhr

Fr/Sa: Veranstaltungen (Konzerte oder geschlossenen Gesellschaften)

Adresse:

Gräfestraße 25

04129 Leipzig

Inhaber: Johannes Priewe